Die Erstellung der Website wurde von der Europäischen Union kofinanziert

Projekt

Projekt „Edukatives und informatives touristisches Zentrum für Jugendliche Alte Bäckerei mit Vatroslav Lisinski Platz, Tvrđa“ (KK.06.1.1.01.0042)

Partner der Stadt Osijek bei diesem Projekt sind die Agentur für den Wiederaufbau der Tvrđa, die Touristische Gemeinde der Stadt Osijek, der Kroatische Jugendherbergen Verein, die Regionale Entwicklungsagentur von Slawonien und Baranja d.o.o. und die Universität J.J. Strossmayer in Osijek.

Jeder Partner ist für eine der Komponenten oder spezielle Aktivitäten innerhalb des Projektes verantwortlich, im Einklang mit dem jeweiligen Fachwissen und Erfahrung.

Der insgesamte Projektwert beträgt 66 054 649 11 HRK. Die insgesamt erstattungsfähigen Kosten betragen 62 570 187,78 HRK, davon werden 52 617 194,49 HRK oder insgesamt 84,09% von der EU mitfinanziert werden.

Durchführungszeitraum des Projekts: 1. Februar 2017 bis 1. Februar 2020

Ziel dieses Projektes ist die Entwicklung eines Integrierten Entwicklungsprogramms basierend auf dem Wiederaufbau des Kulturerbes, welcher die Investition in das Kulturerbe beinhaltet, zusammen mit komplementärer Entwicklung von zusätzlich primär touristischen Inhalten/Dienstleistungen, mit dem Ziel des Beitrags einer nachhaltigen Entwicklung, wie auf lokaler so auch regionaler Ebene, und beinhaltet auch den Wiederaufbau eines Teiles des Kulturerbes von Osijek, der alten Militärbäkerei aus der Zeit von Österreich-Ungarn und des Platzes V. Lisinski in Tvrđa.

Die Stadt Osijek in Zusammenarbeit mit der Agentur für den Wiederaufbau der Tvrđa führt den Wiederaufbau des öffentlichen Kulturguts der alten Bäckerei im edukativen Informationscenter für Jugendliche, sowie die Rekonstruktion, Revitalisation und Rehabilitation des Platzes Vatroslav Lisinski. Das Gebäude und der Platz werden vollkommen auf Menschen mit eingeschränkter Mobilität angepasst, aber auch anderen Menschen mit Einschränkungen oder Invalidität. Mit der Durchführung dieses Projektes wird insgesamt eine Fläche von 14.716,98 m2 rekonstruiert:

  • 4.543,98 m2 das Gebäude der alten Bäckerei,
  • 2.528,00 m2 der Innenhof und
  • 7.645,00 m2 der Platz - öffentliche Fläche.

Das Projekt wird, außer der Rekonstruktion des Gebäudes der ehemaligen Militärbäckerei aus der Österreich-Ungarn Zeit und des Platzes V. Lisinski, auch darin resultieren, dass neue touristische, kulturelle, wissenschaftliche und edukative Inhalte und Produkte geschaffen werden. Das Projekt sieht auch die Ausstattung eines Coworking-Büros für kulturellen Tourismus vor - die Ausstattung des Labors und des Büros für die Entwicklung von kulturellem Tourismus und eines kulturellen Angebots, durch welches auch das beste Model für das Management und die Werbung der kulturellen Destination durchdacht werden wird, mit zusätzlicher praktischer Schulung für Schüler und Studenten, sowie einige durchdachte und durchgeführte Edukationsprogramme mit dem Thema Erbe im Dienste des Tourismus, Kulturtourismus, Anwendung von ICT-Technologien bei der Wertung von kulturellen Inhalten, kulturelles und Destinationsmanagement, Werbung und Branding einer Destination und Beziehungen zur Öffentlichkeit.

Während der Durchführung des Projektes wird ein Programm zur Förderung von Unternehmertum und Edukationen für Start-Ups im Bereich kultureller Tourismus, sowie spezielle Arten von Tourismus und schließlich auch Schulungen für Traditionsgewerbe, Handwerke und Workshops zur Herstellung von kunstvollen Alltagsgegenständen.

Das Gebäude und der Platz werden hauptsächlich für kulturelle und edukative Zwecke genutzt und so werden sie als Ausstellungs-, Büro-, Konzert-, Szenen- und Performanzraum dienen. Desweiteren wird eine Mobiltelefon-Applikation mit Funktionen der erweiterten Realität entwickelt werden, die dem Besucher die Auswahl und Besichtigung der Standorte in der Tvrđa, durch verschiedene historische Perioden. In diesem Teil der Aktivitäten hat die Josip Juraj Strossmayer Universität in Osijek und ihre Bestandteile eine Schlüßelrolle - die Kunstakademie in Osijek, die Kulturologieabteilung, die Wirtschaftsuniversität in Osijek, aber auch alle anderen interessierten Teile der Universität.

Die Stadt und die Agentur sind zur selben Zeit verantwortlich für die Komponente „Projektmanagement“ und die Stadt koordiniert und beaufsichtigt auch alle anderen Projektaktivitäten und steuert bei der Durchführung mit. Die RRA hilft der Stadt bei der Koordination der Projektaktivitäten und bei der Administration des Projekts. Die Stadt und die Touristische Gemeinschaft koordinieren die Aktivität und Werbung und Sichtbarkeit des Projektes, was die Definition einer visuellen Identität des Kulurerbeobjektes und der Webseite beinhaltet, die Fertigstellung von Werbematerialien; die Vorstellung des Projektes auf sozialen Medien, die Organisation von Pressekonferenzen; die Entwicklung der Mobiltelefon-Applikation der erweiterten Realität (augmented reality).

Der Kroatische Jugendherbergenverein ist für die Komponente „Entwicklung von Unterkünften und Gastwirtschaft – Jugendherberge „Alte Bäckerei“ zuständig und diese wird 55 Betten und 15 Unterkünfte mit eigenen Sanitäranlagen beinhalten.

Durch dieses Projekt ist die Öffnung von 28 Arbeitsplätzen im Tourismus und Gastgewerbe (Mitarbeiter im Hostel - 23, Führung und Organisation des Centers - 5) und es wird angenommen, dass diese Anstellungen mindestens noch 13 weitere Arbeitsplätze bei den begleitenden Tätigkeiten schaffen wird. Ein Leistungsindikator des Projektes ist auch die Erweiterung der touristischen Saison auf das ganze Jahr hinüber und eine Erhöhung der Zahl der Übernachtungen von 10%.

Eine der wichtigsten Aktivitäten dieses Projektes ist auch eine Erstellung eines Leitungsmodells des Centers, wobei wir die Wichtigkeit der Zusammenarbeit mit dem Zivilsektor betonen möchten.

Mehr

Galerie

Fragen

Keine Antwort auf Fragen!

Kontakt

Trg Vatroslava Lisinskog 11
31000 Osijek - Croatia
M. +385 (0)31 229 181
E.
www.starapekara.eu

www.strukturnifondovi.hr